Restlichtverstärker

11915793155_ffbee2473c_o

EIgentlich war ich grad in der Regensburger Altstadt auf nächtlicher HDR-Tour. Aber dann hab ich doch mal probiert, ein paar Bilder mit der Nikon D610 und dem Nikon 28mm f/1.8 G aus der Hand zu schießen. ISO auf 6400, Blende auf 2.8 und Verschlusszeit um 1/200. Und was soll ich sagen – ich bin höchstbegeistert. Die Bilder sind alle OOC, d.h. keine Entrauschung, keine Lightroom Tweaks. Nur eine richtig harte Schwarzweiß-Entwicklung, die direkt aus der Kamera kommt. Klar, ich könnte mir Lightroom noch ein paar Feinheiten aus den Vollformat-RAWs holen, aber ich wollte ja gerade die OOC-Lowlight Fähigkeiten meines neuen Babies testen. Und so wie es aussieht hat die Nikon D610 diesen Test mit Bravour bestanden.
Bitteschön:

Und damit habe ich mein zweites wöchentliches Sonder-Projekt für mein 365/2014 Projekt im Kasten.