Die 35mm Ratte

11688064356_f1f14455a1_o

Das Nikon 35mm f/1.8 ist ein DX Objektiv. Eigentlich wollte ich es weiterverkaufen, als ich mir jetzt die Nikon D610 geholt habe. Und als ich so die einschlägigen Quellen nach den Straßenpreisen durchstöbert habe, lese ich, dass man die Linse sehr wohl auf einer FX Vollformat Kamera nutzen kann. „Sie macht nur eine kleine charmante Vignette“ – sagten sie. Also bin ich heute mal losgezogen und hab mit der Kombi ein wenig rumgespielt.

Ergebnis – ja es funktioniert.

Und für meine heutigen Motive im Regensburger Hafen bei trist grauem Januarwetter, gepaart mit den dem hartkontrastigsten Schwarzweiss, dass ich OOC hingebracht habe, macht das auch einen richtig guten Look. In Classic Car Kreisen würde man das Gespann aber eher als Ratrod denn als Hotrod bezeichnen. Je nach Belichtung und eingestellter Blende wird nämlich aus der „cremigen OOC Vignette“ ein recht scharfer, schwarzer Kreis am Bildrand und es schleichen sich ganz cremige Unschärfen ein. Also merke für die nächsten Touren – Blende auf, ISO runter, immer lieber einen Tick überbelichten – Dann klappt`s auch mit der 35mm Ratte.

Zur Nachbearbeitung gibt’s heute mal nix zu sagen, denn die Bilder sind wie gesagt 100% OOC. Bildmodus Monochrom, gut überschärft, die Helligkeit aufgedreht und Kontraste am rechten Anschlag. So schaut’s aus.

Bitteschön: