One more year

8335058392_2d47ca00eb_o

Dem ein oder anderen mag es schon aufgefallen sein, ich mache weiter. Nicht als Präsident, (noch) nicht für vier weitere Jahre, aber auch 2013 werde ich wieder ‚jeden Tag ein Foto‘ machen und es auf flickr veröffentlichen.

Was am 01.01.2012 aus einer Laune heraus begonnen hat, wurde schnell zur Obsession. Jeden Tag ein gutes Bild abliefern ist nämlich alles andere als einfach. Gut, in Elternzeit hatte ich genug Möglichkeiten, mich fotografisch zu betätigen, doch selbst dann gab es all zu oft die Momente kurz vor dem ins Bett gehen, wo ich mit Schrecken feststellte, dass ich am diesem Tag noch kein Bild gemacht hatte. Verlegenheits-Android-Instagrams waren dann die Folge. Aber auch sonst habe ich durch das Projekt mein Smartphone als Kamera kennen, lieben und auch hassen gelernt.

So sind 90% der 2012er Bilder mit meinem Droiden entstanden. Aber der Großteil davon eben geplant. Während meiner unzähligen Fotoserien sind dann vermutlich 9,9% des Rests entstanden. Und es soll sogar ein paar wenige HDRs gegeben haben, die an ein und dem selben Tag aufgenommen und bearbeitet worden sind: 0,1% eben.

Das wird 2013 nicht anders werden, weil ich ja wieder zurück im Berufsleben bin und die freie Zeit eher immer knapper wird. Ja und meine Kleine ist mittlerweile auch nicht mehr so begeistert davon, ihre Welt aus dem Kinderwagen zu betrachten. Selbst laufen ist angesagt und da hält man die Kamera lieber still und passt auf, dass nix passiert. Ein weiterer Ansporn für noch mehr und bessere Smartphone Fotografie ist mit Sicherheit das schnuckelige Gerät, das ich in in etwa einem Monat bei meiner nächsten Vertragsverlängerung bekommen werde. Ich will noch nicht zu viel verraten, aber es wird die 5 im Namen tragen.

Also, freut euch weiter jeden Tag an meinen Bildern und schreibt mir Eure Meinung oder eigene Erfahrungen zu meinem oder eurem eigenen 365/2013 Projekt.