Fantastica Festival 2012

7989757632_a66a18b76b_o

Wir waren heute auf dem Fantastica Festival im Kloster Adlersberg bei Regensburg. Es war der kleinste Mittelaltermarkt, auf dem ich dieses Jahr war, aber die Besucher und Darbietungen waren mit Abstand das Abgefahrenste, was ich bisher gesehen habe.

Als wir ankamen, konnten wir gerade noch das Ende der Kontaktjonglage von Kerry Balder auf der ‚Hauptbühne‘ sehen. Gleichzeitig gab es direkt hinter uns ein paar gesittete Schwert-Schaukämpfe. Diese ruhige Ordnung wurde dann aber schlagartig von drei Orks durchbrochen, die in die Schwertkampfarena stürmten und jeden herausforderten, der es wagte, sich ihnen in den Weg zu stellen.

Keine Ahnung ob das spontan oder abgesprochen war – auf jeden Fall haben sich sowohl die Orks als auch die wenigen mutigen ‚menschlichen‘ Schwertschwinger im Kampf Mann gegen Mann echt nix geschenkt – und super Motive abgegeben. Ganz nebenbei bemerkt sahen die Orks echt aus, als wären sie heute morgen erst aus dem Flieger aus Neuseeland Mittelerde gestiegen.

Der Marktanteil beschränkte sich auf eine Hand voll Stände, allerdings kann ich den Trinkhörnern, Waffen und Gewanden nichts abgewinnen und konnte so meinen Geldbeutel schonen. Ich hab da lieber bei Langosch, Feuerspieß und Prösslbräu zugeschlagen.

Wir mussten also nur immer wieder unsere Runden um den Hauptplatz drehen und die Motive sprangen mir nur so vor die Kamera. An dieser Stelle kann ich nur wieder mein geliebtes 85er über den Klee loben. Die Detailschärfe und die Focusgeschwindigkeit hauen mich jedesmal wieder um.

Bei der Bearbeitung in Lightroom dachte ich natürlich erst wieder über meine geliebte Schwarz-weiß Konvertierung nach. Allerdings verlangten viele der Bilder einfach nach Farbe. Deshalb Dynamik rauf, Sättigung runter, Kontraste leicht hochziehen, Teiltonung Gelb-Blau und fertig ist der Look, den ich wollte.

Ich konnte heute übrigens etliche Male beobachten, wie sich die Besucher mit den richtig abgefahrenen Kostümen für Fotografen in Pose geworfen haben. Mag sein, dass dabei schöne Portaits der Kostümierten entstanden sind, aber das ist nicht meine Art der Fotografie. Ich fange lieber Stimmungen ein, als andere für mich posen zu lassen. Daher aber auch wieder die Bitte – Wenn ich euch abgelichtet habe und ihr mit der Veröffentlichung eures Bildes auf meinem Blog nicht einverstanden seid, schreibt mir eine Mail und wir regeln das.

So, jetzt zurücklehnen und die Bilder genießen. Bitteschön.