Classic Car Meet Regensburg 2012/07

7542177722_4d9619c35b_b

Ich war auch Anfang Juli wieder beim classic-car-meet in Pentling – und in der Regensburger Altstadt, aber dazu am Ende noch mehr.

Nachdem meine HDRs vom Treffen im Juni so gut angekommen sind, bin ich diesmal hauptsächlich mit dem 8mm, Stativ und IR Auslöser zwischen den Autos rumgekrochen. Gekrochen im wörlichen Sinne, denn um störende Laternen, Kräne und Besucher aus dem Bild zu bekommen und möglichst viel vom spektakulären Himmel abzulichten, bin ich mit der Kamera eigentlich nie mehr als 50cm vom Boden weg gewesen. Es sei denn, das Motiv war ein Chevy mit gefühlten 2,50m ‚Schulterhöhe‘.

Selbstverständlich bin ich aber auch mit dem 85er rumgezogen, um wieder etliche Details und die ‚besonderen Blickwinkel‘ einzufangen. Nachdem ich aber dann die Bilder der Miss von Xtravaganz gesehen hab, dachte ich mir, ich hätte ein wenig mehr die Besucher ablichten sollen.

Als sich die ersten Fahrzeuge für den Cruise bereit machten, beschloss ich, nicht mit nach Tegernheim, sondern ganz schnell in die Altstadt zu fahren, um den Cruise bei der Vorbeifahrt am Dom zu erwischen. Das an diesem Wochenende auch Jazzweekend in Regensburg war, stellte sich ein kleines logistisches Problem heraus. Aber ich war rechtzeitig am Dom, und konnte sogar noch ein kleines Schwätzchen mit den Leuten von der Aircooled Garage halten, bevor es losging.

Und was soll ich sagen, die Bilder von der Dompassage sind der absolute Hammer. Leider war ich bei den ersten Autos noch an der Seite des Doms gestanden, was in relativ schägen Perspektiven oder einem abgeschnittenen Dom resultierte – selbst bei 8mm Brennweite. Als ich aber dann an die Stirnseite vors Heuport gegangen bin, lief alles wie geschmiert.

Besonders nett fand ich, dass sich die Autos dann fast zum Ablichten ‚angestellt‘ haben, d.h. Abstand zum Hintermann aufbauen, kurz stehenbleiben, fotografiert werden, weiterfahren. Um den Dom komplett mit auf Bild zu bekommen durfe ich mich auch hier wieder mächtig in den Dreck werfen – denn die Bilder am langen Arm hatten doch eine sehr hohe Ausschußquote. Bitteschön.