Nach dem Workshop ist vor dem Workshop

6354075855_e9f002c437_b

Nachdem im November 2011 mein erster HDR Workshop wie geplant stattgefunden hat und der nächste seit letztem Wochende in den Startlöchern steht, wollte ich an dieser Stelle meine Erfahrungen vom letzten November zusammentragen:
Die erste Theorieeinheit des Kurses ist richtig gut gelaufen: Keine Fragezeichen, sondern Vorfreude auf den Praxisteil in den Gesichtern der Teilnehmer.
Beim zweiten Theorieteil hab ich mich bei den Vorarbeiten etwas verquatscht, weshalb das ‚Finale in Photoshop‘ etwas im Schnelldurchgang behandelt werden musste. Dies führte dann bei einigen Teilnehmern zu den bereits angesprochenen Fragezeichen – die aber allesamt in der Theorieeinheit nach dem Praxistag entfernt werden konnten.
Der Praxistag:
Was soll ich sagen – Es war ein Riesenspaß, mit neun anderen Fotografen kreuz und quer durch Regensburg zu wandern. Dabei zogen wir an den unterschiedlichsten Plätzen extreme Aufmerksamkeit auf uns – Am alten Rathaus sogar die mehrerer Polizeistreifen. Leider war das Wetter nicht HDR-perfekt: Ein komplett klarer Himmel ohne Wolken und die entsprechende Kälte.
Aber dank meiner unzähligen vorherigen Fototouren durch unsere schöne Altstadt fand ich für jede Wetter-, Tages und Nachtlage die passende Location für meine Teilnehmer. Lediglich die Dauer von 7 Stunden, nur unterbrochen durch eine Kaffeepause, war wohl einigen zu lang.
Notiz an mich selbst: Beim nächsten Mal einen Tisch in einem Restaurant bestellen und Abendessen einplanen.

Das Highlight des Kurses war es aber dann für mich, eine Woche nach dem Praxistag die Ergebnisse meiner Teilnehmer zu sehen: Von den erwarteten Startproblemen bis hin zu einigen echt feinen Ergebnissen war alles dabei. Und egal in welcher Qualität die Ergebnisse waren, die Begeisterung über die ersten eigenen HDR Bilder war bei allen deutlich zu spüren und zu sehen.

Das alles zusammengenommen kann ich nur sagen, dass ich den Workshop als absoluten Erfolg empfinde und kann schon ganz stolz den nächsten Termin ankündigen, der auch ab sofort auf den Seiten der VHS Regensburg  gebucht werden kann.

Theorie.01: Do,08.03.2012 18:00-21:00
Theorie.02: Fr,09.03.2012 18:00-21:00
Praxis.01: Sa,10.03.2012 15:00-22:00
Theorie.03: Fr,16.03.2012 18:00-21:00

Und zur Erinnerung nochmal die Beschreibung der Blöcke:

Theorie.01: Aufnahmetechniken
Theorie.02: Workflow der Nachbearbeitung
Praxis.01: Regensburg in unterschiedlichen Lichtsituationen in HDR fotografieren
Theorie.03: Besprechung der Ergebnisse des Praxistags

Erst zeige ich euch, wie man die Ausgangsbilder aufnimmt und danach gehe ich auf den recht umfangreichen Bearbeitungsprozess ein. Dieses Wissen könnt ihr dann am Praxistag unter meiner Anleitung selbst ausgiebigst anwenden. Im Anschluss an den Praxistag habt ihr dann eine Woche Zeit, die Bilder zu bearbeiten, bevor wir in einer letzten Session eure Ergebnisse präsentieren und besprechen.
Der Workshop kostet 76€ pro Person.

Und wem das noch nicht reicht, der sollte einen Blick auf die Impressionen vom Workshop im letzten November werfen.